Stecker, Klemmen, Kabel -

Einbaubuchsen mit LWL- und M12-Anschlüssen

Die Firma Georg Schlegel hat ihr Einbaubuchsenprogramm um zusätzliche Komponenten für Lichtwellenleiter- und M12-Anschlüsse erweitert. Die Buchse RRJ_LWL_LC_OM2 ist als LC/LC-Kupplung für den Fasertyp OM2 ausgelegt und erfüllt die Normen IEC 61754-20 und EN 50377-7. Bis zu 500 Steckzyklen und der Einsatz bei Temperaturen von -40 bis +75 °C sind möglich. Die Einbautiefe beträgt 28,5 mm.

Die Anschlüsse der neuen M12-Einbaubuchsen sind A-codiert und frontseitig als vierpolige RRJ_M124A_100CM oder fünfpolige Buchse RRJ_M125A_100CM konzipiert. Rückseitig erfolgt der Anschluss über ein offenes Kabelende. Die M12-Einbaubuchsen arbeiten bei Temperaturen von -25 bis +80 °C (-5 bis +80 °C bei bewegtem Einsatz), einer Spannung von maximal 250 VAC/DC (4 Pole) beziehungsweise 125 VAC/DC (5 Pole) und einem Strom von maximal 4 A je Kontakt. Die Einbautiefe beträgt 43,9 mm. Beide Einbaubuchsen sind für die Einbauöffnung 22,3 mm und in den Farben Silber oder Schwarz sowie mit Edelstahlfrontring zu beziehen.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Stecker, Klemmen, Kabel
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten