Gehäuse -

Elektronikgehäuse mittels Digitaldruck gestalten

Zu den Serviceleistungen von Bopla zählt neben der mechanischen Bearbeitung auch die optische Anpassung von Elektronikgehäusen an ihren Einsatz und das Corporate Design des Kunden. Das Digitaldruckverfahren ist eine flexible und oftmals kostengünstige Technik für die individuelle Gestaltung von Elektronikgehäusen – vom Einzelteil bis hin zur Serie. Es eignet sich besonders gut für die Darstellung fotorealistischer Designs sowie Farbverläufe und erlaubt auch den Reliefdruck von Schriften oder Logos.

Die Initialkosten des Verfahrens sind gering, da keine Druckvorlagen, Siebe oder Klischees erforderlich sind. Die elektronischen Druckvorlagen können schnell am PC geändert werden. Damit bietet sich der Digitaldruck für die Realisierung wechselnder Layouts wie Seriennummern oder Muster- beziehungsweise Kleinserien an. Außerdem erlaubt das Verfahren den randnahen Druck in vertiefte Flächen.

Grundsätzlich lassen sich alle Gehäusearten per Digitaldruck gestalten. Die bei Bopla verwendeten Digitaldrucker erlauben die Bedruckung von Gehäusen mit einem Gewicht bis 8 kg und maximalen Abmessungen von 690 x 490 x 150 mm³.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Gehäuse
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten