MCU, MPU, PLD -

Energieeffizienter Mikrocontroller mit DMA-Funktionalität

STMicroelectronics erweitert mit dem neuen Mikrocontroller STM8L050 die energieeffiziente STM8L-Serie. Er ist für Produkte mit knappem Ressourcenangebot geeignet, wie industrielle Sensoren, Spielzeuge, Zugangskarten, E-Bike-Controller, intelligente Druckerkartuschen und Batterieladegeräte.

Der eingebaute DMA-Controller (Direct Memory Access) beschleunigt Applikationen und verringert die Stromaufnahme, indem die Datentransfers zwischen Peripherie und Speicher oder von Speicher zu Speicher rationell abgewickelt werden. Der separate EEPROM-Speicher mit einer Kapazität von 256 Byte erlaubt den Applikationen das Abspeichern wichtiger Programmdaten im Power-Down-Status des Mikrocontrollers.

Neben zwei Komparatoren besitzt der Mikrocontroller einen vierkanaligen 12-Bit-A/D-Wandler und eine Echtzeituhr mit programmierbarem Alarm und periodischen Wake-ups, sodass Entwickler mit wenig externen Analogbauteilen auskommen. Die Unterstützung entweder eines externen oder internen Takts mit bis zu 16 MHz sorgt für Flexibilität bei der Abwägung zwischen Performance und Bauteileaufwand.

Enthalten sind ein chipintegrierter Flash-Speicher von 8 kByte, 1 kByte RAM, zwei 16-Bit-Timer, ein 8-Bit-Timer und Konnektivitäts- und Debug-Schnittstellen wie SPI, I²C, UART und SWIM. Die Ultra-Low-Power-Technologie ermöglicht stromsparende Betriebsarten, die die Stromaufnahme auf 350 nA reduzieren. Der STM8L050 kann an Spannungen zwischen 1,8 und 3,6 V und in einem Betriebstemperaturbereich von -40 bis +125 °C betrieben werden.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema MCU, MPU, PLD
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten