MCU, MPU, PLD -

Ethernet-MCUs unterstützen Kabel und Wireless

Texas Instruments hat die SimpleLink-Mikrocontrollerplattform mit Ethernet-Konnektivität versehen – in Form einer durchgängigen Hardware-, Software- und Tool-Plattform für leitungsgebundene und drahtlose MCUs. Die neuen Ethernet-MCUs SimpleLink-MSP432 basieren auf einem leistungsfähigen, mit 120 MHz getakteten ARM-Cortex-M4F-Core mit integriertem MAC und PHY und zielen auf Anwendungen in der Elektrizitätsversorgungs-Infrastruktur sowie in industriellen Automatisierungs-Gateways.

Mit den Wireless-SimpleLink-MCUs können Designer ein drahtloses Sensornetzwerk realisieren, indem sie bis zu 50 abgesicherte Sensorknoten an ein Gateway anschließen. Dieses auf den Ethernet-MCUs SimpleLink-MSP432E4 basierende Gateway fungiert als zentrale Managementkonsole für die Verarbeitung und Bündelung von Daten, die anschließend per Ethernet an die Cloud übertragen werden, wo die weitere Analyse, Visualisierung und Speicherung erfolgt.

Unternehmen, die solche Gateways entwickeln, können diese an bestehende leitungsgebundene Installationen anschließen und neueste Wirelesss-Technologien hinzufügen. Auf SimpleLink-Ethernet-MCUs basierende Entwicklungskits gibt es im TI-Store und bei autorisierten Distributoren.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema MCU, MPU, PLD
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten