Energiespeicher -

Festkörperakku zur Oberflächenmontage

CeraCharge ist der laut Hersteller TDK erste Solidstate-Akkumulator in SMD-Technik. Das Bauteil in der Größe EIA 1812 (4,5 x 3,2 x 1,1 mm3) ist, je nach Anforderung, etliche Dutzend bis 1000 Mal wieder aufladbar und erreicht eine Kapazität von 100 μAh bei 1,4 V Nennspannung. Kurzfristig können Ströme von einigen Milliampere entnommen werden.

Anders als die meisten gängigen Produkte enthält CeraCharge keine flüssigen Elektrolyte. Ähnlich den Keramikkondensatoren, wird er in einer Vielschichttechnologie hergestellt; er verbindet deren Prozessicherheit mit einer relativ hohen Energiedichte. Da hier ein keramischer Festkörper als Elektrolyt zum Einsatz kommt, besteht keine Gefahr von Brand, Explosion oder des Auslaufens von Elektrolytflüssigkeit. Das Bauteil ist für Temperaturen von -20 bis +80 °C ausgelegt.

Um die Kapazität und Spannung zu erhöhen, können einzelne CeraCharge-Chips beliebig in Reihe und parallel geschaltet werden. Dies ist interessant für IoT-Anwendungen wie Real-Time Clocks, Bluetooth-Beacons, Wearables oder Energy Harvesting.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Energiespeicher
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten