COM, SBC -

Flaches Mini-ITX-Mainboard

Mit dem Thin-Mini-ITX-Board PH12FEI bietet ICP ein Mainboard für besonders flache Anzeige- oder Embedded-Systeme an. Es ist mit horizontalen Speichersteckplätzen ausgestattet und dadurch nur 20 mm hoch. Der LGA1151-Sockel unterstützt die gesamte Intel-Coffee-Lake-Prozessorserie. Es ist sowohl ein voll ausgestatteter Q370-Chipsatz als auch eine kostengünstigere H310-Variante erhältlich.

Die beiden SO-DIMM-Steckplätze ermöglichen einen Dualchannel-Modus mit bis zu 32 GByte DDR4-Arbeitsspeicher. Für den Anschluss von Displays stehen ein 4K-DisplayPort-1.2-, ein 4K-HDMI-1.4- und ein LVDS-Anschluss mit Full-HD-Auflösung zur Verfügung. Letzterer lässt sich optional durch einen eDP mit 4K-Auflösung ersetzen. Als Erweiterung bietet das Board einen PCIe-x4-Steckplatz sowie einen M.2-2280- und einen M.2-2230-Slot. Außerdem sind zwei GbE-, vier USB 3.1 mit 10 GBit/s, sechs beziehungsweise fünf USB 2.0, RS-232- beziehungsweise RS-232/422/485-Schnittstellen und acht programmierbare GPIO integriert.

Das Board ist für einen Spannungseingang von sowohl 12 als auch 19 beziehungsweise von 19 VDC ausgelegt. Auf Wunsch wird es als Bundle mit Prozessor, industriellem Arbeitsspeicher und Speichermedium geliefert.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema COM, SBC
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Embedded
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten