Passive -

Flip-Type-MLCCs für Automotive

Mit der Serie CGAE hat TDK Keramikvielschichtkondensatoren (MLCC) in der Bauform 0510 (EIA 0204) entwickelt, die nach AEC-Q200 für den Einsatz im Fahrzeug qualifiziert sind. Diese decken Kapazitäten von 47 nF bis 1 µF bei Nennspannungen zwischen 4 und 50 V ab.

Gegenüber konventionellen MLCCs sind bei den Flip-Type-Kondensatoren die Anschlüsse um 90° gedreht. Das ergibt einen breiteren und kürzeren Strompfad, was zu niedrigeren ESL- und ESR-Werten führt. Dank ihrer hohen Effizienz bei der Rauschunterdrückung und Entkopplung kann mit den neuen Kondensatoren laut Hersteller die Anzahl der beispielsweise in Steuergeräten (ECU) benötigten MLCCs reduziert werden.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Passive
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Fahrzeug
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten