Displays -

Für die Medizin zugelassene Full-HD-­Monitorserie

Die nach der Medizinnorm EN 60601-1 zertifizierte Monitorserie MMS-21 von ICP umfasst fünf Modelle im 16:9-Format mit einer Diagonalen von 21,5 Zoll (54,6 cm). Sie zeichnet sich durch eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, ein Kontrastverhältnis von 5000:1 und einen vertikalen sowie horizontalen Blickwinkel von jeweils 178° aus.

Die Serie wird mit vorkalibrierten Farbtemperaturen von 4500, 5500, 6500 und 7500 K sowie mit Gammakorrektur 2.0 und DICOM ausgeliefert. Einstellungen lassen sich über den OSD-Menüdrehknopf oder per Software verändern. Die Oberflächenbeschaffenheit des Panels lässt eine einfache Reinigung und Desinfizierung zu.

Die Monitore sind für einen Temperaturbereich von 0 bis 40 °C ausgelegt. Bei vier Modellen stehen ein VGA- sowie DVI-D- oder ein VGA-, DVI-D- und HDMI-Eingang zur Verfügung. Beim fünften Modell sind die analogen Eingänge S-Video, CVBS und BNC vorgesehen. Als Erweiterung bietet ICP HDMI-1.4- sowie 3G-SDI-Loop-Through-Module und Standfüße an.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Displays
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Medizin
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten