sonst. Baugruppen -

Gateways erweitern Konnektivität in Smart Grids

Die Ixxat-SG-Gateways für die Infrastrukturautomation von HMS Networks übertragen Daten zwischen der Schutz-, Fernwirk- und Leittechnik in elektrischen Schaltanlagen und gängigen Feldbus- sowie Industrial-Ethernet-Netzwerken. Neben den Protokollen nach IEC 61850 und IEC 60870-5-104 unterstützen sie nun auch IEC 60870-5-101.

Um eine weitere Sicherheitsschicht hinzuzufügen und somit das Durchreichen von Schadcode zu verhindern, ermöglicht die MediaBreaker-Variante einen Medienbruch von der Ethernet-basierten auf die serielle Kommunikation. Dank der Integration des IEC-60870-5-101-Protokolls stellt das Gateway ein serielles Interface bereit, über das sich auch ältere Geräte mit modernen Steuerungen verbinden können.

Neben der Datenkonvertierung bietet die Ixxat-SG-Serie auch Funktionen für die Datenaggregation oder für eine einfache Steuerung. Dafür sind OPC-UA und MQTT für alle Varianten vorgesehen. Die neue Switch-Version kann bis zu vier Geräte mit einem zweiten Ethernet-Port verbinden und OPC-UA, MQTT oder Modbus-TCP auf zwei getrennte Netzwerke verteilen. Damit entfallen externe Switches. Für den weltweiten Einsatz steht außerdem DNP3 als Protokoll zur Verfügung.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. Baugruppen
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten