AC/DC-Wandler -

Gekapselte Low-Power-Netzteile

Sein Angebot an AC/DC-Modulen ergänzt CUI um gekapselte Netzteile mit 3 beziehungsweise 5 W Ausgangsleistung. Die Serien PSK-S3 und PSK-S5B mit Abmessungen von 37 mm x 24,5 mm x 18 mm stehen jeweils als bedrahtete Variante sowie für die Leiterplatten-, Chassis- oder DIN-Schienen-Montage zur Verfügung.

Sie bieten einen universellen Eingangsspannungsbereich von 85 bis 264 VAC und einen Betriebstemperaturbereich von -40 bis +70 °C. Erhältlich sind Ausführungen mit Ausgangsspannungen zwischen 3,3 und 24 V. Die Netzteile sind gegen Überstrom, Überspannung und Kurzschluss geschützt. Die Isolation zwischen Ein- und Ausgang beträgt 4 kV.

Alle Modelle entsprechen dem Sicherheitsstandard IEC 62368-1 für IKT- und AV-Anwendungen und erfüllen bezüglich leitungsgeführter und abgestrahlter Störungen die Grenzwerte nach EN 55032, Klasse A. Die MTBF wird mit mindestens 300 000 Stunden (bei 25 °C) angegeben.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema AC/DC-Wandler
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten