DC/DC-Wandler -

Geregelte 1300 Watt mit hohem Wirkungsgrad

Beim DCM5614 handelt es sich um einen isolierten und geregelten DC/DC-Wandler von Vicor, der an Eingangsspannungen von 180 bis 400 V (nominal 270 V) eine Spannung von 28 V mit bis zu 1300 W Ausgangsleistung erzeugt. Die Ausgangsspannung lässt sich im Bereich von 22 bis 36 V mit ±2 % Genauigkeit einstellen.

Der Wandler im VIA-Gehäuse 5614 (142 mm x 35,6 mm x 9,4 mm) wiegt lediglich 178 g und erzielt Wirkungsgrade bis 96 %. Damit eignet er sich laut Hersteller für Anwendungen unter anderem in der Luftfahrt, bei denen Leistungsdichte und Effizienz wichtige Kriterien sind. Die Steuerung erfolgt wahlweise über eine analoge oder eine PMBus-kompatible I²C-Schnittstelle.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema DC/DC-Wandler Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten