Produkte -

Gleichstromwandler für niedrige Ausgangsspannungen

Ricoh hat die Abwärtswandler RP516 und RP517 mit 100 beziehungsweise 300 mA Ausgangsstrom auf den Markt gebracht. Sie sind bei Macnica erhältlich und für Anwendungen mit Versorgungsspannungen zwischen 0,3 und 1,2 V konzipiert.

Bei einem Ausgansstrom von 0,01 mA, einer Ausgangsspannung von 0,5 und einer Eingangsspannung von 1,8 V erreichen die DC/DC-Wandler einen Wirkungsgrad von etwa 67 %. Dank des geringen Ruhestroms von 300 nA tragen sie zu einer längeren Batterielaufzeit bei. Der breite Eingangsspannungsbereich ermöglicht es, den Wandler an verschiedenen Stromversorgungen zu betreiben, beispielsweise einem USB-Port oder einer einzelligen Lithiumionen-Batterie.

Es sind drei verschiedene Gehäuse verfügbar: das Standardmodell SOT-89-5, das bleifreie DFN2527-10 oder das kompakte WLCSP-8-P1. Bei Verwendung der empfohlenen externen Komponenten wird maximal 8,3 mm² Platinenfläche benötigt. Die Wandler enthalten einen Unterspannungssperr- und Softstart-Schaltkreis sowie eine Lx-Strombegrenzung und Auto-Entladefunktion.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Power-Management
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten