sonst. ICs -

GNSS-disziplinierter Oszillator

IQD ergänzt sein Portfolio um das disziplinierte OCXO-Modul IQCM-112. Es enthält einen GNSS-Empfänger, der mit den Signalen von externen GPS-, Glonass-, Beidou- und Galileo-Quellen kompatibel ist. An das 60 mm x 60 mm große Modul kann über einen SMA-Anschluss eine Antenne angeschlossen werden.

Bei Verlust des Satellitensignals schaltet der interne 10-MHz-OCXO in den Holdover-Betrieb, bei dem im besten Fall eine Genauigkeit von 1,5 µs über den Zeitraum von 24 Stunden erreicht wird. Der Temperaturbereich erstreckt sich von -20 bis +75 °C, optional ist das Modul für den erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +85 °C verfügbar. Die Versorgungsspannung beträgt 5 V und der Strombedarf 1 A im Normalbetrieb beziehungsweise 2 A während der Aufwärmphase. Der Ausgang liefert ein HCMOS-Signal.

Ein interner Alarm zeigt den Ausfall und die Wiederherstellung der Verbindung zum GNSS-Signal an. Darüber hinaus erlaubt eine serielle Schnittstelle die detaillierte Abfrage der Funktionen.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. ICs
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten