Sensoren -

Hall-Sensoren mit Selbsttest

Allegro MicroSystems stellt die zwei Hall-Sensoren APS11450 und APS12450 vor, bestehend aus unipolaren Schalt- beziehungsweise bipolaren Latch-ICs. Sie eignen sich für ASIL-B-Anwendungen gemäß ISO 26262:2011 und erfüllen AEC-Q100 Grad 0. Es besteht Pinkompatibilität zu den älteren Modellen der Dreidraht-ICs.

Die integrierten Selbsttestfunktionen werden in etwa 25 µs ausgeführt, sodass sie auch bei Latch-ICs in schnell laufenden Motoren für das Host-System nicht sichtbar sind. Der Ausgang mit Spannungsmodus übermittelt den Sensorstatus und ist abwärtskompatibel zu Schnittstellen auf Logikebene, Anwendungsschaltkreisen, Verdrahtung und Firmware.

Die monolithischen ICs können von 3,3 bis 24 V sowie bei einer Sperrschichttemperatur von bis zu 175 °C betrieben werden. Sie halten bis zu 35 V Eingangsspannung, Verpolung (-30 V), Kurzschlüssen am Ausgang, Load-Dump und anderen Überspannungstransienten stand. Die Bausteine sind in einem bleifreien SOT-23W-Gehäuse mit matt verzinntem Leadframe verbaut. Bei -UA handelt es sich um eine dreipolige Single-Inline-Variante für die Durchsteckmontage.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Sensoren
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Fahrzeug Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten