Wärmemanagement -

Thermoelektrische Kühlung mittels Peltier-Modulen Hitze-Strom

Lüfterloser Betrieb, Platzeinsparungen und geringerer Energiebedarf sind Nebeneffekte beim Wechsel von herkömmlicher auf thermoelektrische Kühlung. Deren Hauptvorteil – die besseren Regeleigenschaften – erhöht die Zuverlässigkeit von Elektroniksystemen.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Wärmemanagement
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten