Bildverarbeitung -

Hochdynamische bildgebende Temperaturmesstechnik Hitzetauglich

Wie lassen sich Prozesstemperaturen zwischen 600 und 2100 °C zweidimensional erfassen, dokumentieren und über eine weite Spanne hinweg verfolgen? Die Strahlungseigenschaften der Oberflächen spielen eine wichtige Rolle dabei.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch nicht registriert?
Jetzt registrieren und alle Beiträge vollständig lesen!

Sie sind bereits registriert?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Bildverarbeitung
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten