Power-Management -

Hocheffiziente Abwärtsregler

Vishay präsentiert synchrone Abwärtsregler für Ausgangsströme von 2 bis 12 A, die über weite Eingangsspannungsbereiche von 4,5 bis 55 V (SIC476/7/8/9) beziehungsweise von 4,5 bis 60 V (SIC466/7/8/9) verfügen. Die Regler enthalten im 5 mm x 5 mm großen Powerpak-Gehäuse einen Controller und leistungsfähige n-Kanal-Trench-MOSFETs, womit sie eine Spitzeneffizienz von bis zu 98 % erreichen.

Dank weitem Eingangsspannungsbereich und der im Bereich von 0,8 bis 24 V einstellbaren Ausgangsspannung sind die Abwärtsregler vielseitig einsetzbar. Sämtliche Typen sind untereinander anschlusskompatibel. Sie bieten eine von 100 kHz bis 2 MHz einstellbare Schaltfrequenz, Soft-Start und Strombegrenzung sowie eine interne Kompensation, die externe RC-Netzwerke überflüssig macht.

Dank COT-Architektur kommen die Regler mit einer kleinen Ausgangskapazität aus, woraus ein sehr schnelles Transientenverhalten und eine geringe Welligkeit bei kleiner Last resultieren. Zudem gewährleistet diese Architektur eine hohe Regelkreisstabilität selbst bei Verwendung preiswerter Keramikkondensatoren mit kleinem ESR.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Power-Management
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten