sonst. ICs -

Hochpräzise MEMS-Oszillatoren

Mit der Elite-Plattform hat SiTime MEMS-basierte TCXOs für Netzwerk- und Telekommunikationsanwendungen vorgestellt. Die Bauelemente werden mit Frequenzen von 1 bis 700 MHz angeboten. Durch ihre Dual-MEMS-Architektur sind sie unempfindlich gegenüber Vibrationen (0,1 ppb/g), reagieren schnell auf Temperaturänderungen und bieten eine hohe Temperaturauflösung von 30 µK.

Die Plattform besteht aus vier Produktfamilien. Dazu gehören Stratum-3-TCXOs mit einer Frequenzstabilität von ±100 ppb zwischen -40 und +105 °C sowie einer Frequenzdrift von 1 bis 5 ppb/K bei einer Temperaturänderungsrate von 10 K pro Minute. Optional kann die Frequenzabstimmung über die I²C/SPI-Schnittstelle erfolgen.

Außerdem umfasst die Plattform TCXOs für die Satellitennavigation, Differenzialoszillatoren mit geringem Jitter sowie Hochtemperatur-VCXOs mit einem Ziehbereich von ±25 bis ±3600 ppm (0,1 % Linearität). Je nach Typ sind die MEMS-TCXOs in SOIC- oder QFN-Gehäusen untergebracht.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. ICs
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten