Passive -

Höherer Sättigungsstrom für Speicherdrosseln

Würth Elektronik erweitert seine Produktfamilie WE-PD aus magnetisch geschirmten, SMT-bestückbaren Speicherdrosseln um die Serie WE-PD 1260 P in der Bauform 1260. Diese haben anstatt eines NiZn-Kerns einen MnZn-Kern, was bei gleicher Baugröße zu einem niedrigeren Gleichstromwiderstand und höheren Sättigungsströmen von bis zu 20 A führt.

Auch der Betriebstemperaturbereich wurde auf -40 bis +150 °C erweitert. Die Speicherdrosseln eignen sich für Schaltregler und DC/DC-Wandler mit Schaltfrequenzen bis 5 MHz und sind nach AEC-Q200 qualifiziert. Verfügbar sind 18 Varianten mit Induktivitäten der E6-Reihe von 1,5 bis 1000 µH.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Passive
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten