MMI, Peripherie -

Industrietaugliche SSD-Karten mit kompaktem Formfaktor

Greenliant bietet die industrietauglichen SSD-Karten NVMe M.2 ArmourDrive (Vertrieb: Macnica) mit einer großen Auswahl an Speichergrößen an. Verfügbar sind sie im Formfaktor M.2 2242 mit 64, 128, 256 sowie 512 GByte und im Formfaktor M.2 2280 mit 240, 480, 960 sowie 1920 GByte. Typische Anwendungen sind platzbeschränkte Embedded-Systeme für das Cloud Computing, Broadcasting, Industrial Gaming und Networking sowie für die Fabrikautomation und Sicherheitstechnik. Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -40 und +85 °C. Dank dynamischem und statischem Wear-Leveling verlängert sich die Lebensdauer der Datenspeicher.

Die SSDs basieren auf 3D-NAND-Flash-Speicher mit 3 Bit pro Zelle und optimierter Bitfehlererkennung sowie -korrektur. Dank NVMe-Protokoll lassen sich Daten über PCIe übertragen. Die M.2-2242-Modelle unterstützen die PCIe-x2-Gen3-Schnittstelle, die M.2-2280-Modelle die PCIe-x4-Gen3-Schnittstelle. Sie erreichen eine sequenzielle Lese-/Schreibgeschwindigkeit von bis zu 1550/950 beziehungsweise 3470/3000 MBit/s.

Weitere Beiträge zum Thema MMI, Peripherie
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten