Homepage_Slider -

IoT-Entwicklungsplattform unterstützt Ultra-Low-Power-MCUs

RS Components hat mit Cypress Semiconductor und MikroElektronika das Development Kit Clicker 2 für PSoC 6 entwickelt, das ein schnelles Prototyping mit den Ultra-Low-Power-Mikrocontrollern PSoC 6 von Cypress ermöglichen soll. Diese MCUs schließen laut Hersteller die Lücke zwischen teuren Anwendungsprozessoren mit hoher Leistungsaufnahme und MCUs geringer Leistung. Sie bieten fortschrittliche Rechenleistung für Anwendungen, bei denen der sparsame Umgang mit Energie eine wichtige Rolle spielt: etwa IoT-Endpoints oder andere kleine, batteriebetriebene Objekte.

Entwickler können ihre PSoC-6-Projekte mit dem Clicker-2-Entwicklungskit, das ausschließlich über RS vertrieben wird, schnell zum Leben erwecken. Die Karte enthält ein PSoC-63-Connectivity-Line-Device, das zu Bluetooth 5 kompatibel ist und die Anbindung an viele verschiedene Gerätetypen vereinfacht.

Über zwei separate MikroBUS-Schnittstellen-Header lassen sich MikroElektronika-Click-Boards anbinden, von denen es Hunderte gibt, jedes mit sofort einsetzbarem Beispielcode. Sie ermöglichen Funktionen wie GSM, GPS/GNSS, Motorsteuerung, Sub-GHz- oder 2,4-GHz-Funk, Spracherkennung, Sensoren, Messgeräte, LCD- oder OLED-Displays und vieles mehr. Die Option, mit zwei Click-2-Boards gleichzeitig für das Clicker-2-PSoC-6-Kit zu arbeiten, verdoppelt die Erweiterungsmöglichkeiten und erspart den Nutzern Entweder/oder-Entscheidungen.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Entwicklungskits, Evaluierungsboards
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten