Netzgeräte, USV -

IPC-Netzteil entspricht 80Plus Platinum

Als neues Flaggschiff seiner Netzteilserie BEA stellt Bicker das 500-W-Netzteil BEA-550K vor. Es ist für den 24/7-Dauereinsatz im industriellen Umfeld bei Temperaturen von -10 bis +70 °C ausgelegt, erreicht einen Wirkungsgrad von über 92 % und erfüllt die Spezifikation 80Plus Platinum. Alle ATX-Ausgänge (+3,3 V, +5 V, +12 V1, +12 V2, -12 V und +5 Vsb) benötigen keine Grundlast, sodass aktuelle Mainboards mit speziellen Energiesparmodi für Haswell-, Skylake- oder Kaby-Lake-Prozessoren sicher versorgt werden.

Für den weltweiten Einsatz hat das Schaltnetzteil einen Weitbereichseingang von 90 bis 264 VAC mit aktiver Leistungsfaktorkorrektur. Der doppelt kugelgelagerte Lüfter arbeitet sehr leise und ist mit einer Tachosignalüberwachung ausgestattet, um den korrekten Betrieb sicherzustellen. Kurzschluss-, Überstrom- und Überspannungsschutzfunktionen an den Ausgängen sorgen für zusätzliche Betriebssicherheit.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Netzgeräte, USV
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten