Industrie-PC |

IPC mit applikationsspezifischer Schnittstellenbestückung

Bild: Efco
Die IPC messen 136 mm x 100 mm x 57 mm und sind laut Anbieter für die Fabrikautomation, Maschinensteuerungen... mehr...

SmartAIO U7-300 heißt eine Serie kompakt gebauter, lüfterloser Industrierechner von Efco, deren Interface-Ausstattung selbst bei niedrigen Stückzahlen individuell angepasst werden kann. Dank der Verwendung von Qseven-CPU-Modulen sind Prozessorleistung und Speicherkapazität stark variierbar. Die Geräte basieren auf der Bay-Trail-Architektur von Intel.

Serienmäßig eingebaut sind viermal USB 3.0/2.0, zweimal RS-232/422/485, je einmal RS-232, HDMI, VGA, 8-Bit-GPI (isoliert) und 8-Bit-GPO (isoliert), zweimal Gigabit Ethernet, einmal Audio-Line-out, einmal MIC, ein Power-Taster und eine LED für HDD/SSD. Die Geräte verfügen serienmäßig über Steckplätze für eine Full-Size PCI Express Mini Card und eine Half-Size PCI Express Mini Card sowie einen internen USB-2.0-Anschluss.

Die Geräte benötigen eine Versorgungsspannung zwischen 9 und 32 VDC (±5 %) und können bei Temperaturen von -20 bis +70 °C eingesetzt werden. Sie tragen das CE-Zeichen und entsprechen den FCC-Vorschriften (Klasse A). Als optionale Ausstattung gibt es die Betriebssysteme Microsoft Windows 8, Windows 8 Embedded, Windows 7, Windows 7 Embedded Compact oder Linux.

- von ml
 
© elektronikinformationen.de 2017
Alle Rechte vorbehalten

Newsletter

elektronik informationen Newsletter
immer gut und topaktuell informiert
Mail

Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an - neue Produkte, Veranstaltungen, aktuelle Forschung und Lesetipps sowie die Vorschau auf das nächste Heft.

jetzt anmelden

*Sie können sich selbstverständlich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden. Den Abmeldelink finden Sie am Ende jedes Newsletters.

Lesetipp

Realistisches PCB-Design

Realistisches PCB-Design

Worin liegt der Schlüssel zum Design einer Leiterplatte, die auch in der Realität funktioniert? Diese Regeln sollten Sie berücksichtigen, um ein produzierbares, funktionierendes und zuverlässiges Board zu entwickeln. von ml mehr...

Lesetipp

Wie man unsichtbare Fehler findet

Wie man unsichtbare Fehler findet

Ausfallmechanismen aufgrund unbeabsichtigter geometrischer Anordnungen von Schaltungselementen sind kritisch für die Zuverlässigkeit eines Designs. Weil die traditionelle Entwurfsregelprüfung gefährdete Bereiche in komplexen Entwürfen nicht aufspüren kann, müssen Entwickler neue Techniken erlernen. von ml mehr...

Lesetipp

Radar – für fern und nah

Radar – für fern und nah

Radarsysteme messen Abstand, Geschwindigkeit und Winkel von Objekten in der nächsten Umgebung ebenso wie in hunderten Metern Entfernung. Mit einem einzelnen Sensorchip lassen sich deshalb unterschiedliche ADAS-Funktionen realisieren. von skr mehr...

Lesetipp

LED-Versorgungspauschale

LED-Versorgungspauschale

Kompakte Festfrequenz-DC/DC-Hochsetzregler, als Leuchtdioden-Konstantstromregler optimiert, lassen sich zur LED-Stromversorgung nutzen. So gelangen Sie mit wenigen externen Bauteilen zur Lösung. von ml mehr...

Lesetipp

Stromwandler werden digital

Stromwandler werden digital

Industriesteuerungen enthalten häufig keine A/D-Wandler mehr. Deshalb sind Stromsensoren mit Digitalausgang gefragt – sie sind vergleichsweise EMV-resistent und lassen sich einfach an neue Mikrocontroller anschließen. Dem Trend folgend, hat LEM digitale Versionen seiner Open-Loop Transducer vorgestellt. von ml mehr...

Aktuelle Ausgabe
Cover
Bild: ELI
Ausgabe 11/2017

Termine

23.11.2017 - 24.11.2017
Leiterplattendesign mit Eagle
Details »
23.11.2017 - 23.11.2017
(R)Evolution der Netze
Details »
24.11.2017 - 24.11.2017
EMV-Schulung
Details »

XING