sonst. ICs -

Isolierender RS-485-Transceiver

Der 40-MBit/s-Transceiver IL3685 von NVE (Vertrieb: Hy-Line Power Components) basiert auf der Isoloop-GMR-Technologie und ist nun als beidseitig RS-485-kompatible Variante erhältlich. Damit ermöglicht er eine industrietaugliche Kopplung ohne Gefahr von Brummschleifen oder Schäden aufgrund von Differenzspannungen sowie Spannungen gegenüber Masse auf langen Übertragungsstrecken.

Neben 3,3-V-Bussen kann der Schnittstellenkoppler auch mit 3,3- oder 5-V-Controllerinterfaces kommunizieren und mindestens 1,5 V an eine Last von 54 Ω liefern. Eine spezielle Keramik/Polymer-Barriere erhält die Isolation gegen 2,5 kVRMS über einen sehr langen Zeitraum. Die Isolierschicht verfügt über eine Kapazität von 7 pF und einen Widerstand von über 1014 Ω.

Der Baustein ist im True-8-mm-Gehäuse mit 8 mm Kriechstrecke und 16 Pins verbaut und bietet Fail-Safe-if-Open: Er signalisiert, wenn Eingänge nicht korrekt angeschlossen oder keine Bausteine auf dem Bus aktiv sind. Es werden bis zu 160 Knoten unterstützt und Betriebstemperaturen von -40 bis +85 °C sind zulässig.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. ICs
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten