MSR-Baugruppen -

Isolierte Digital-I/O-Karte

Als Nachfolger der ME-5810A/B hat Meilhaus die opto-isolierte PC-Karte ME-5820 mit modernisierter Architektur und neuem FPGA vorgestellt.

Sie verfügt über jeweils 16 oder 32 digitale Ein- und Ausgänge mit bis zu 1 kV Isolationsspannung. Die Eingänge haben einen variablen Pegel von 5 bis 60 V, die Ausgänge von 15 bis 30 V. Zudem lassen sich die Ausgänge per Software portweise zwischen Stromquelle (180 bis 370 mA pro Kanal) und -senke (50 mA) umschalten. Neben Funktionen wie Bitmustervergleich, Frequenzmessung bis 3 kHz und drei 16-Bit-Zählern bietet die Karte volle Kompatibilität zu den Vorgängermodellen.

Die neuen Karten sind in Ausführungen für PCI Express x1 und PXI Express (PICMG 2.0 R3) verfügbar.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema MSR-Baugruppen
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten