Opto/LED -

Kombinierter Farb- und Infrarotsensor

Die 16-Bit-Lichtsensoren VEML3328 (nach oben schauend) und VEML3328SL (seitwärts schauend) von Vishay erfassen sowohl RGB-Farben als auch Infrarot und integrieren Fotodioden, Verstärker sowie analoge und digitale Schaltkreise in einem CMOS-Chip. Sie eignen sich beispielsweise für eine optimierte Hintergrundbeleuchtung von Displays in Konsumprodukten oder für die automatische Anpassung von Bildschirmfarbe und -helligkeit.

Da der Umgebungslichtkanal sehr empfindlich ist, können die Bausteine hinter getönten Linsen verbaut werden. Mit der über I²C programmierbaren, analogen Verstärkungsfaktor- und Integrationszeitfunktion können Entwickler die Eigenschaften der Sensoren exakt auf die Anforderungen der Anwendung abstimmen. Zusätzlich gibt es einen Active-Force-Modus, in dem der Baustein den Nennstrom nur für die Dauer der Messung und ansonsten typischerweise 800 nA aufnimmt.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Opto/LED
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Konsumer
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten