Stecker, Klemmen, Kabel -

Komfortabler Leiterplattenanschluss

Die neuen Leiterplatten-Steckverbinder LPC 6 und LPCH 6 von Phoenix Contact erlauben den werkzeuglosen Anschluss von Leitern mit Querschnitten bis 10 mm². Dabei gewährleisten die eindeutige Position des Bedienhebels sowie die definierte Kontaktkraft des Push-in-Federanschlusses eine sichere Kontaktierung der Leiter.

Die im Raster 7,62 mm ausgeführten Steckverbinder LPC6 eignen sich für Ströme bis 41 A und Spannungen bis 1000 V. Erhältlich sind Ausführungen mit zwei bis vier Polen. Mit dem LPCH 6 steht eine Hybridausführung mit zusätzlichen Signalkontakten im Raster 3,81 mm zur Verfügung, die für bis zu 8 A und 160 V ausgelegt sind. Beide Serien bieten erweiterten Berührschutz nach IEC/UL 61800-5-1. Passende Grundleisten werden ebenfalls angeboten.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Stecker, Klemmen, Kabel
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten