sonst. Baugruppen -

Kommunikationsmodule für Industrieschnittstellen

Die Busknotenmodule der Baureihe Unigate IC2 von Deutschmann Automation erleichtern die Realisierung einer industriellen Fast-Ethernet- oder Modbus-TCP-Schnittstelle. Im Vergleich zum Vorgänger bieten sie eine höhere Übertragungsrate: Über SPI erreicht man 12 MBit/s im Master- und 10 MBit/s im Slave-Betrieb; die UART-Schnittstelle unterstützt 7,5 MBaud.

Die Module integrieren einen Arm-Cortex-M4-Prozessor. Dadurch reduzieren sie laut Hersteller die Abarbeitungszeit der Skripte gegenüber den Vorgängermodellen um das 50- bis 80-Fache. Bei einfachen Skripten dauert die Abarbeitung wenige Mikrosekunden.

Zur proprietären Protokollanbindung an das Endgerät bietet Deutschmann seine eigene Script-Sprache an. Die Programmierung erfolgt mit dem kostenfreien Protocol Developer.

Die Unigate-IC2-Module sind auf- und abwärtskompatibel zu Unigate-IC-Modulen, die weiterhin erhältlich sind. Vorhandene Skripte lassen sich weiterhin nutzen.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. Baugruppen
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten