Stecker, Klemmen, Kabel -

Kompaktes, IP67-spezifiziertes Steckverbindersystem

Die versiegelten Wire-to-Wire-Steckverbinder der Squba-Serie von Molex sind seit Kurzem bei RS Components erhältlich. Der geringe Abstand der Anschlüsse von nur 1,80 mm in Verbindung mit der Schutzart IP67 ermöglicht eine zuverlässige Verbindung auch bei platzkritischen Anwendungen in rauen Umgebungen.

Das Steckverbindersystem umfasst Stecker- und Buchsengehäuse sowie Crimp-Anschlüsse, die in Zwei- bis Zehnkreis-Konfigurationen zusammengefügt werden können, einschließlich Leerraumoptionen für Drei-, Fünf-, Sieben- und Neunkreis-Anforderungen. Zur Vermeidung von Durchstichen der Dichtungen werden Clean-Body-Klemmen mit umlaufenden Isolationscrimpstücken verwendet. Das zum Patent angemeldete Molex-Design verfügt über eine geschützte, flache Verriegelung, die verhindert, dass Kabel während der Montage eingeklemmt werden. Eine primäre Verriegelung ermöglicht eine Haltekraft von 30 N.

Die Squba-Serie ist für Ströme bis zu 6,0 A ausgelegt, wobei die Stromübertragung über AWG-Kabel der Größen 24 bis 22 erfolgt. Der Kontaktwiderstand beträgt 10 mΩ und der Isolationswiderstand liegt bei 100 MΩ. Die maximale Spannung beträgt 125 V, wobei die Durchschlagfestigkeitsprüfungen einen Leckstrom von weniger als 5 mA ergeben haben. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -40 bis +105 °C.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Stecker, Klemmen, Kabel
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten