Nachrichten -

Kooperation bei Konnektivitätsplattform

OSR Enterprises und Rosenberger arbeiten gemeinsam an einem Konnektivitätsprodukt für die nächste Generation an vernetzten Fahrzeugen. OSR integriert dafür die Hochgeschwindigkeitssteckverbinder, -kabel und -kabelbäume von Rosenberger in seine zentrale Automotive-Computerplattform Evolver.

Die neuartige Elektronikarchitektur verringert Verzögerungen bei der Datenübertragung und -verarbeitung. Sie ist anpassbar, skalierbar sowie heterogen.

Die mehrschichtige hard- und softwarebasierte Cybersicherheit wurde von Grund auf neu entwickelt und schützt sowohl das Auto als auch die Daten. OSR nimmt kundenspezifische Anpassungen vor.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten