Nachrichten -

Kooperation bei Konnektivitätsplattform

OSR Enterprises und Rosenberger arbeiten gemeinsam an einem Konnektivitätsprodukt für die nächste Generation an vernetzten Fahrzeugen. OSR integriert dafür die Hochgeschwindigkeitssteckverbinder, -kabel und -kabelbäume von Rosenberger in seine zentrale Automotive-Computerplattform Evolver.

Die neuartige Elektronikarchitektur verringert Verzögerungen bei der Datenübertragung und -verarbeitung. Sie ist anpassbar, skalierbar sowie heterogen.

Die mehrschichtige hard- und softwarebasierte Cybersicherheit wurde von Grund auf neu entwickelt und schützt sowohl das Auto als auch die Daten. OSR nimmt kundenspezifische Anpassungen vor.

Firmeninformationen
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten