Passive -

Kubische Filmkondensatoren sparen Platz auf der Platine

Zur Platz sparenden Montage auf Leiterplatten bietet FTCAP die kubischen Filmkondensatoren der Baureihen Joule Cap und Powerlink an. Beide sind optional mit Einpresskontakten erhältlich, die für eine gasdichte Verbindung sorgen und für den Einsatz im Automobil zugelassen sind.

Joule Cap umfasst Ausführungen mit Kapazitäten von 2,5 bis 50 pF für den Spannungsbereich zwischen 500 und 1500 VDC. Die horizontale Wicklung der Kondensatoren sorgt für eine niedrige Induktivität. FTCAP produziert die Bauelemente in drei Bauhöhen von 38, 55 und 84 mm mit jeweils gleicher Grundfläche. Die spezielle Konstruktion der selbstheilenden Kondensatoren erlaubt den Betrieb selbst bei starken Temperaturschwankungen im Bereich von -40 bis +85 °C.

Bei Powerlink handelt es sich um selbstheilende Polypropylen-Filmkondensatoren, die bis zu 18 Ws speichern. Lieferbar sind Ausführungen mit Kapazitäten von 6 bis 65 µF und Spannungen von 700 bis 1500 VDC, der Temperaturbereich erstreckt sich von -40 bis +85 °C. Außerdem ist eine Version mit zwei parallel geschalteten Wickeln erhältlich, die auf gleicher Grundfläche ein größeres Speichervermögen von bis zu 28 Ws bietet.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Passive
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten