Bestücken, Löten -

Kupfer-basierte Lotfolien für Kühler

Die Kupfer-basierten Vitrobraze-Legierungen VZ2250 und VZ2255 der Vacuumschmelze zeichnen sich durch einfache Verarbeitungs- und gute Fließeigenschaften aus. Laut Hersteller ermöglichen sie gleichmäßige Lötverbindungen mit hoher Qualität. Sie werden in erster Linie für die Verbindung von Kupfer- und Messingwärmetauschern in industriellen sowie Automobilanwendungen eingesetzt.

Als Band erhältlich können die Legierungen durch Ablängen oder Stanzen der geforderten Geometrie angepasst werden. Für den Einsatz in automatisierten Produktions- und Montageschritten lassen sich Vorformlinge herstellen, was den Ausschuss reduziert und die Fertigungseffizienz erhöht. Auch ist es in einigen Fällen möglich, teure silberhaltige Hartlotlegierungen durch diese Kupfer-basierten Lotfolien zu ersetzen. All dies ermöglicht den Bau von thermisch sehr leistungsfähigen Kupferkühlern bei niedrigen Herstellungskosten.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Bestücken, Löten
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten