Nachrichten -

Kyocera arbeitet mit Vicor an PoP-Lösungen

Kyocera und Vicor teilen mit, dass sie bei der nächsten Generation von PoP-Lösungen (Power-on-Package) zusammenarbeiten werden, um die Leistung für neue Prozessortechnologien zu maximieren und die Markteinführungszeit zu minimieren.

Als Teil dieser Zusammenarbeit wird Kyocera die Integration der Versorgung des Prozessors mit Leistung und Daten auf der Basis von organischen Gehäuselösungen, Modulsubstraten und Motherboards zur Verfügung stellen. Vicor liefert PoP-Stromverstärker, die eine sehr kompakte Versorgung der Prozessoren mit hohen Strömen ermöglichen.

Diese Zusammenarbeit adressiert Hochleistungsprozessoren, die eine gesteigerte Komplexität von High-Speed-I/Os sowie hohen Strombedarf zur Folge haben.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten