Stecker, Klemmen, Kabel -

L-codierte M12x1-Steckverbinder

Conec bringt Platz sparende M12x1-Steckverbinder mit L-Codierung auf den Markt. Sie benötigen etwa 30 % weniger Bauraum als 7/8-Zoll-Verbinder. Es stehen axiale Flansche mit Litzenanschluss in Stecker- und Kupplungsausführung sowie gewinkelte Leiterplattenflansche in Kupplungsausführung zur Auswahl.

Die einbaufertig konfektionierten Anschluss- und Verbindungs­leitungen sind dank widerstandsfähiger TPU-Umspritzung gegen Umwelteinflüsse und Manipulationen geschützt. Aufgrund der Stromtragfähigkeit von 16 A bei einem Litzenquerschnitt von 2,5 mm² (23 mm Außendurchmesser) kann die Leistung auch über eine miniaturisierte Schnittstelle übertragen werden.

Die Steckverbinder erfüllen den Schutzgrad IP67 und sind nach IEC 61076-2-111 genormt. Der Kunststoff wurde gemäß Bahnzulassung nach DIN EN 45545-2:2016 R24 geprüft und erreicht den Hazardous Level 3.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Stecker, Klemmen, Kabel
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten