MMI, Peripherie -

LCD-Controller-Board ermöglicht hohe Auflösungen

Die von Data Modul entwickelten Controller-Boards der eMotion-Serie realisieren je nach Kundenbedarf Scaler-Boards mit verschiedenen Videoeingängen (DisplayPort 1.1, 1.2, VGA, DVI-D, DVI-I, HDMI, CVBS/YC). Neben Standard-TFTs mit Single/Dual-Channel-LVDS-Eingang und Auflösungen bis zu 1920 x 1200 Pixeln können auch Panels mit Quad-Channel-LVDS, eDP (8 Lanes), V-BY-One (8 Lanes) und Auflösungen bis zu 3840 x 2160 Pixeln (UHD) angesteuert werden. Spezielle Features wie DDC/CI-Support, OSD über RS-232, Picture-in-Picture (PIP), Picture-by-Picture (PBP) und Frame Rate Converter (FRC) ermöglichen eine kostengünstige Integration in anspruchsvolle Monitor-Applikationen.

Darüber hinaus können Umgebungslicht- und Näherungssensoren sowie eine Daisy-Chain-Funktion für Videowand-Applikationen integriert werden. Für den anhaltenden Trend nach immer höherer Auflösung wurde eMotion-UHD entwickelt, die nun mit der eMotion-UHDII erweitert wird. Das Board kann jetzt mit jeweils zwei HDMI-2.0- und -DP-1.2-Videoeingängen realisiert werden, unterstützt an allen Eingängen 3840 x 2160 Pixel bei 60 Hz und verfügt ebenfalls über die PIP/PBP-Funktion. Als Audioausgänge stehen ein analoger HP-Ausgang (Anschluss für analoge, aktive Lautsprecher) und ein interner, digitaler I²S-Anschluss für einen aktiven Audioverstärker zur Verfügung.

Die Unterstützung von Ambient Light Control (ALC) wurde nochmal optimiert. Damit kann die Backlight-Helligkeit automatisch an die Umgebungshelligkeit angepasst werden. Über einen USB-Stick kann die Firmware aktualisiert werden. In der Industrie-Variante ist eine temperaturabhängige Lüftersteuerung implementiert.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema MMI, Peripherie
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten