Opto/LED -

LED-Treiber für energiesparende Beleuchtungen im Fahrzeug

Diodes erweitert seine Familie von LED-Treibern für die Automobilindustrie um die BCR4xxUQ-Familie, die das Ansteuern von stromsparender Beleuchtung vereinfachen soll. Zu den Einsatzbereichen der LED-Technologie im Fahrzeug zählen Außenbeleuchtung, Innenbeleuchtung, Umgebungsbeleuchtung, Beleuchtung der Kombiinstrumente sowie Hintergrundbeleuchtung von Tasten.

Jeder Treiberbaustein der Familie kann einen voreingestellten Ausgangsstrom ohne externe Komponenten oder einen einstellbaren Konstantstrom zwischen 10 und 100 mA, 200 mA oder 350 mA mit ±10 % Toleranz liefern. Die LED-Treiber sind sowohl im SOT26- als auch im 0,6 mm dünnen Low-Profile-Gehäuse DFN2020 für Kantenbeleuchtungen erhältlich.

Alle Bausteine verfügen über einen negativen Temperaturkoeffizienten, der den LED-Treiberstrom bei steigender Innentemperatur senkt und so die Lebensdauer der LEDs verlängert. Mit einem weiten Betriebsspannungsbereich von 1,4 bis 40 V und einer Gesamtverlustleistung von bis zu 1,7 W lassen sich mit den Bausteinen lange LED-Ketten ansteuern. Die Bausteinvariante BCR421UQ hat den Vorteil, dass sie direkt von einem 3,3-V-Mikrocontrollersignal mit bis zu 25 kHz und einem Tastverhältnis von 1 % dimmbar ist.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Opto/LED
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten