Laborstromversorgungen -

Low-Cost-Laborstromversorgungen

Sein Angebot an DC-Stromversorgungen hat Rigol um die Serie DP700 erweitert, die für eine einfache Bedienbarkeit in Laboranwendungen ausgelegt ist. Die linearen Stromversorgungen verfügen über einen Ausgang mit bis zu 150 W Leistung; das Modell DP711 liefert 5 A bei Spannungen von 0 bis 30 V und das DP712 3 A bei bis zu 50 V.

Beide sind gegen Überspannung, Überlast und Übertemperatur geschützt. Einstellungen und Messwerte werden auf dem 8,9 cm großen TFT-Bildschirm dargestellt. Beide Modelle besitzen eine RS-232-Schnittstelle zur Fernsteuerung. Eine Synchronisation mehrerer Geräte ist möglich. Für den Einsatz in automatischen Testsystemen werden 19-Zoll-Einbausätze zur Montage von bis zu drei Geräten nebeneinander angeboten.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Laborstromversorgungen
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Labor, Entwicklung
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten