Industrie-PC -

Lüfterloser Embedded-Box-PC mit PoE

EFCO stellt den leistungsfähigen Box-PC SmartMOD vor, zu dessen Lieferumfang eine PoE-Option (Power-over-Ethernet) gehört. Das Embedded-System ist mit einem Kaby-Lake-ULV-Prozessor der siebten Generation von Intel ausgestattet. Diese Prozessoren mit einer Thermal-Design-Power (TDP) von 15 W sind besonders für Anwendungen mit hohen Anforderungen an die Verarbeitungsleistung geeignet.

An standardmäßiger I/O-Ausstattung werden geboten: sechs Gigabit-Ethernet-Ports (davon vier mit PoE-Option), vier USB-Schnittstellen (viermal USB 3.0 und einmal USB 2.0), ein HDMI- oder VGA-Port, ein DisplayPort-Anschluss, 16 Bit isolierte GPIOs, vier RS-232/422/485-Schnittstellen, zwei RS-232-Interfaces, zwei Mini-PCIe-Anschlüsse mit SIM-Sockel (PCIe, USB und USIM) sowie ein Mini-PCIe-Stecker (PCIe und USB).

Der Box-PC akzeptiert Eingangsspannungen von 9 bis 32 V. Darüber hinaus kann der SmartMOD-PoE die Stromversorgung angeschlossener IP-Kameras übernehmen, womit er sich für industrielle Vision-Control-Applikationen eignet.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Industrie-PC
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Embedded
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten