MCU, MPU, PLD -

MCUs mit erweiterten Touch-Funktionen

Renesas stellt mit der Gruppe RX130 insgesamt 38 Mikrocontroller vor und erweitert damit die Flashspeicherkapazitäten auf 256, 384 und 512 KByte sowie die Gehäusegrößen auf bis zu 100 Pins, um eine höhere Leistung sowie Kompatibilität mit der RX231/RX230-Touch-MCU-Gruppe zu erzielen. Die Ultra-Low-Power-Gruppe RX130 ist für Touch-basierte Haushaltsgeräte sowie Anwendungen in Gebäude- und Industrieautomatisierung ausgelegt, die ein 3- oder 5-V-System mit geringem Strombedarf benötigen. Laut Hersteller sind sie die geeignete Wahl für Geräte, die mit unkonventionellen Touch-Materialien konzipiert werden, oder die in feuchten beziehungsweise verschmutzten Umgebungen wie Küchen, Badezimmern oder in einer Fertigungsumgebung arbeiten müssen.

Die Mikrocontroller entsprechen der Sicherheitsnorm IEC/UL 60730 für Unterhaltungselektronik und bieten eine Reihe von integrierten Hardwareelementen für funktionale Sicherheit. Pin- und Software-Kompatibilität ermöglicht eine Wiederverwendung bestehender Software-Ressourcen und deckt eine breite Palette von Low- und High-End-Bausteinen ab. Darüber hinaus liefert man eine robuste Evaluierungsumgebung für die neuen MCUs mit Unterstützung für Eigenkapazitäts- als auch Mutual-Kapazitätsfunktionen.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema MCU, MPU, PLD
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten