COM, SBC -

Mini-ITX-Motherboard unterstützt bis zu vier Displays

Fortec bietet das Mini-ITX-Motherboard AIMB-228 von Advantech für Multidisplayanwendungen an. Mit dem DC-Eingangsbereich von 12 bis 24 V eignet es sich besonders für die Industrieautomatisierung bei hohen Grafikanforderungen. Das Board unterstützt bis zu vier unabhängige Displays mit einem LVDS- und vier DisplayPort-1.3-Anschlüssen. Es sind Auflösungen bis 4096 x 2160 Pixel bei 60 Hz möglich.

Auf der Plattform befindet sich der Ryzen-V1000-Embedded-Prozessor von AMD. Zu den Anschlüssen gehören sechs COM-, vier USB-2.0- sowie zwei USB-3.1-Gen2-Schnittstellen und die Erweiterungssteckplätze PCIe x8, PCIe x1 (Golden Finger) sowie M.2. Der Speicher umfasst zwei 260-Pin-SO-DIMM mit bis zu 32 GByte DDR4 SDRAM. Das Board bietet unter anderem folgende Software-APIs: Watchdog-Timer, Systemmanager-Bus, H/W-Monitor, Helligkeitsregler und GPIO.

Im Lieferumfang sind außerdem die Remote-Management-Software Wise-PaaS/RMM und Sicherheitsfunktionen wie Systemwiederherstellung von Acronis sowie -schutz von McAfee enthalten.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema COM, SBC
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Embedded Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten