MCU, MPU, PLD -

Multiprotokoll-SoC mit 2,4-GHz-Transceiver

Rutronik hat mit der Auslieferung des nRF52840 von Nordic Semiconductor begonnen. Dieses SoC für Ultra-Low-Power-Wireless-Anwendungen basiert auf einem Cortex-M4F-Prozessor mit 64 MHz Taktfrequenz sowie 256 KByte RAM und 1 MByte Flash-Speicher auf dem Chip. Der 2,4-GHz-Transceiver unterstützt Bluetooth 5 mit bis zu 2 MBit/s, ANT, ZigBee, Thread und proprietäre Protokolle.

Für einen niedrigen Energiebedarf verfügen alle Peripheriekomponenten außerhalb des Rechenkerns über ein unabhängiges Clock- und Power-Management, um sie abzuschalten, wenn sie nicht benötigt werden. Der Betriebsspannungsbereich von 1,7 bis 5,5 V ermöglicht den Anschluss an Knopfzellen oder eine USB-Versorgung ohne externen Spannungsregler. Für Sicherheit sorgt der Coprozessor CryptoCell-310 von ARM, der verschiedene asymmetrische, symmetrische und Hash-Verschlüsselungsmethoden unterstützt.

Zudem verfügt der nRF52840 über einen NFC-Tag für Anwendungen wie Out-of-Band-Pairing. Als potenzielle Anwendungen für das SoC nennt der Anbieter unter anderem Wearables, intelligente Sensornetzwerke, HID-Controller und vernetzte Haushaltsgeräte.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema MCU, MPU, PLD
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten