Nachrichten -

Neuer Vorsitzender bei VDE GMM

Prof. Dr. Roland Zengerle wurde zum neuen Vorsitzenden der VDE/VDI-Gesellschaft Mikroelektronik, Mikrosystem- und Feinwerktechnik für die Amtsperiode 2020 bis 2022 ernannt. Damit löst er Dr. Tim Gutheit von Infineon Technologies ab, der turnusgemäß ausscheidet. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Mitglieder Dr. Franz Auerbach, Vice President Technology & Innovation im Bereich Powermanagement & Multimarket bei Infineon Technologies in München.

Zengerle ist seit 1999 Professor für Anwendungsentwicklung der Mikrosystemtechnik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und seit 2005 Institutsleiter bei der Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf der Mikrofluidik und auf Lab-on-a-Chip. Er ist Co-Autor von etwa 400 Publikationen und war an den Ausgründungen der Firmen BioFluidix, Cytena, SpinDiag sowie Actome beteiligt.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten