Nachrichten -

Neues Kompetenzzentrum für Kabelkanäle

Im 100. Jahr seiner Firmengeschichte startet Pflitsch mit dem Kauf des Hückeswagener Werks von Magna Powertrain den Aufbau eines neuen Kompetenzzentrums für Kabelkanäle. „Auf unserem Firmengelände am Mühlenweg könnten wir unser aktuelles Wachstum nur noch etwa ein bis zwei Jahre stemmen“, sagen Roland Lenzing und Mathias Stendtke, die als geschäftsführende Gesellschafter das Unternehmen in der vierten Generation leiten. „Die Ausgliederung der Kabelkanäle schafft im Stammwerk Platz für weitere Expansion im Bereich der Kabelverschraubungen“, so Roland Lenzing.

Es stehen 1300 m² Büro- und 7000 m² Fertigungsfläche zur Verfügung. Pflitsch will eine moderne, automatisierte Produktion aufbauen, die weitere Expansionsmöglichkeiten bietet.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten