sonst. ICs -

Nichtflüchtiger Speicher kombiniert SRAM und EEPROM

Für Anwendungen wie Verbrauchszähler, die Daten dauerhaft speichern müssen, hat Microchip ein kostengünstiges NVSRAM vorgestellt, das eine unbegrenzte Datenspeicherung bei Stromausfall bietet. Der EERAM-Speicher ist ein eigenständiges SRAM mit einem Shadow-EEPROM als Backup, das bei einem Stromausfall automatisch die Inhalte des SRAM speichert. Hierzu kommt ein externer Kondensator zum Einsatz, der die Energie für das Speichern der Daten auf dem EEPROM bereitstellt.

Die Single-Chip-Lösung besitzt eine I²C-Schnittstelle und steht mit 4 oder 16 KBit Kapazität in den achtpoligen Gehäusevarianten SOIC, TSSOP sowie PDIP zur Verfügung. Erhältlich sind Ausführungen für eine Versorgungsspannung von 3 oder 5 V, die wahlweise für den industriellen (-40 bis +85 °C) oder den Automobil-Temperaturbereich (-40 bis +125 °C) ausgelegt sind.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. ICs
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten