Nachrichten -

Obsolescence Day mit zwölf Expertenvorträgen und 18 Infoständen

Wie man sich vor den schwer kalkulierbaren Folgen von Produktabkündigungen schützen kann, erläutern Experten der Component Obsolescence Group (COG) am Dienstag, dem 13. November, im Rahmen des Obsolescence Day auf der Fachmesse Electronica in München. Die Veranstaltung richtet sich an Einkäufer, Entwickler, Projektleiter und Obsoleszenzmanager.

Im Mittelpunkt dieses Aktionstags steht das von der COG – in Kooperation mit der Messe München – veranstaltete Obsolescence-Management-Forum in Halle C2, Stand 209. Von 12:00 bis 16:20 Uhr erläutern praxiserfahrene Fachleute aus der Wirtschaft in zwölf Vorträgen verschiedene Aspekte dieses Themas und stellen Problemlösungen vor. So erfahren Zuhörer im Einführungsvortrag des COG-Vorstandvorsitzenden Dr. Wolfgang Heinbach unter anderem, wie sie mit dem von der COG entwickelten und frei verfügbaren, XML-basierten SmartPCN-3.0-Standard beziehungsweise dem daraus abgeleiteten VDMA-Einheitsblatt 24903 künftig den Aufwand im Umgang mit Product Change Notifications (PCNs) deutlich reduzieren können. Das komplette Forumsprogramm steht unter www.cog-d.de zum Download bereit.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten