sonst. Diskrete -

OCVCSOs in kleiner Bauform

IQD hat eine Reihe hochfrequenter, beheizter und spannungsgesteuerter SAW-Oszillatoren (OCVCSO) auf den Markt gebracht, die im SMD-Gehäuse mit Abmessungen von 25,4 mm x 22,0 mm x 13,2 mm untergebracht sind. Bei der 400-MHz-Variante wird die Frequenz durch einen SAW-Grundwellenresonator hoher Güte erzeugt. Aufgrund des Grundwellenresonators hat dieser OCVCSO ein Phasenrauschen von 174 dBc/Hz und ein Phasenjitter von weniger als 5 fs.

Dagegen werden die Frequenzen 800 MHz und 1,2 GHz mit einem hochfrequenten SAW-Grundwellenresonator und einer rauscharmen Frequenzverdopplung erzeugt. Das Phasenrauschen bei diesen Produkten reicht hinab bis auf 168 dBc/Hz und der Phasenjitter liegt bei unter 10 fs bei einem Abstand von 10 kHz bis 100 MHz zur Trägerfrequenz.

Mit einer Stabilität von bis zu ±2 ppm über einen Temperaturbereich von 0 bis 50 °C und einer Alterung von maximal ±6 ppm in den ersten 10 Jahren eignen sich die OCVCSOs laut Hersteller für Radarsysteme, Simulatoren, Kommunikationssysteme und unbemannte Flugzeuge (UAVs). Sie werden mit 5 V Versorgungsspannung betrieben, haben ein 50-Ω-Sinus-Ausgangssignal und eine typische Leistung zwischen 0,8 und 1,0 W. Zusätzlich verfügen sie über die Option, die Frequenz mit Hilfe einer Steuerspannung um mindestens ±6 ppm zu ziehen.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. Diskrete
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten