AC/DC-Wandler -

Openframe-Netzteile mit hoher Effizienz über weiten Lastbereich

Die neuen 60-W-Stromversorgungen der Serie RACM60-K von Recom arbeiten an Eingangsspannungen von 80 bis 264 VAC und sind mit Ausgangsspannungen von 5 bis 48 VDC erhältlich. Sie erreichen bereits ab 10 % Last einen Wirkungsgrad von 90 %, womit ihre volle Leistung bei Temperaturen von -40 bis +55 °C ohne forcierte Kühlung zur Verfügung steht. Mit Derating oder Zwangskühlung sind Betriebstemperaturen bis +85 °C möglich.

Die Openframe-Netzteile im 2x3-Zoll-Design (78,4 mm x 53,0 mm) mit 4 kV Isolation eignen sich für industrielle Anwendungen bis zu einer Betriebshöhe von 5000 m. In medizinischen Anwendungen können sie bis 4000 m Höhe eingesetzt werden.

Die RACM60-K-Serie bietet umfangreiche Schutzfunktionen gegen Kurzschluss, Ausgangsüberspannung, Überstrom und Übertemperatur. Die Montageoptionen umfassen Molex-Stecker für die verdrahtete Installation und wellengelötete Stifte zur direkten Leiterplattenmontage. 2x4-Zoll-Varianten gewährleisten die Kompatibilität mit älteren Designs.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema AC/DC-Wandler
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten