Zubehör -

Optische Module mit geringem Rauschen

Tektronix hat zwei neue optische Module für sein Sampling-Oszilloskop DSA8300 vorgestellt. Darin installiert bieten die Module 80C20 und 80C21 für 56 GBaud PAM4 und NRZ mit 9 µW optischem Rauschen einen sehr guten Störabstand. Das zweikanalige 80C21 ermöglicht den Testingenieuren in der optischen Produktion eine Verdopplung des Durchsatzes und der Kapazität.

Um der Forderung nach mehr Bandbreite in den Datenzentren zu genügen, muss die optische Industrie rasch auf 400G und PAM4 umsteigen. Jedoch stehen die Produktionsingenieure der Herausforderung gegenüber, die Testkosten aufgrund des geringeren Störabstands, der niedrigeren Signalamplituden und der mehr als zehnfachen Anzahl von Tests niedrig zu halten. Mit der hohen Bandbreite und Empfindlichkeit sowie den kürzeren Testzeiten hilft die DSA8300-basierte Sampling-Lösung dabei.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Zubehör
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten