Design-Software, EDA -

PCB-Design-Tool mit interaktivem Routing

Mit Altium Designer 20 bringt Altium die neueste Version der weit verbreiteten PCB-Design-Software auf den Markt. Neue Funktionen wie der schnellere Schaltplaneditor, Highspeed-Design oder das erweiterte interaktive Routing machen das Boarddesign laut Hersteller noch schneller und verbessern den Designvorgang.

Neue Push-&-Shove-Funktionen vereinfachen das Routing komplexer HDI-Karten und verkürzen die Entwicklungszeiten selbst bei einfachen Leiterplatten um über 20 %. Dank erweiterter Routingfunktionen können Anwender effizient mit modernen Spezifikationen wie PCIe 4.0/5.0, USB 3.2 sowie 100-Gigabit-Ethernet und parallelen Bussen wie DDR3/4/5 hochdichte und Highspeed-Leiterplatten entwickeln. Das neue Release nutzt die ActiveBOM-Funktionen, einschließlich Lieferantensuche, Stücklistenregelprüfung und Live-Teileauswahl, für Multiboard-Baugruppen. Benutzer können auch 3D-PDF-Dateien der Multiboard-Baugruppe exportieren, sodass ihre Mitarbeiter 3D-Baugruppen sehen und bearbeiten können.

Für Anwendungen, bei denen Hochspannungsdesign entscheidend ist (beispielsweise Raumfahrzeuge, Höhenflugzeuge und Hightech-Laser), bietet Altium Designer 20 neue Regeln für Luft- und Kriechstrecken. Diese helfen, Hochspannungsabstände über die Leiterplattenoberflächen einzuhalten und so Gefährdungen für Stromversorgungs- und Mischsignalgerätekonstruktionen durch elektrische Lichtbögen zu vermeiden.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Design-Software, EDA
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Labor, Entwicklung
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten