COM, SBC -

Pico-ITX-Board mit RISC-Prozessor

ICP erweitert seine Pico-ITX-Serie um das kompakte Embedded-Board Hyper-RK39 mit dem RISC-basierten SoC Rockchip 3399. Sein CPU-Cluster bestehend aus dem Dualcore-Cortex-A72 und Quadcore-Cortex-A53 weist einen niedrigen Strombedarf auf. Anwender wählen zwischen dem vorinstallierten Betriebssystem Android 7.1 sowie dem Anwendungsframework und GUI-Toolkit Qt Linux 5.9. Das Board ist standardmäßig mit 2 GByte LPDDR3-Arbeitsspeicher und 16 GByte eMMC-NAND-Flash ausgestattet. Zusätzliche Speicherkapazität bietet ein MicroSD-Slot. Über einen Mini-PCIe-Slot kann ein WWAN-Modul hinzugefügt werden.

Für eine kabellose Kommunikation sind weitere Varianten mit integrierter Bluetooth-4.1- und WLAN-Funktion gemäß IEEE 802.11a/b/g/n/ac erhältlich. Über HDMI und einen Embbeded-Display-Port (eDP) werden zwei unabhängige Displays angesprochen. Weitere Schnittstellen wie RS-232/422/485, USB 2.0, USB 3.0 (Typ A und C) und Gigabit-Ethernet-LAN sowie 8-Bit-GPIO stehen zur Verfügung. Dank passiver Kühlung kann das Board im semi-industriellen Temperaturbereich von -10 bis +50 °C betrieben werden.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema COM, SBC
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten